Deutsch-Amerikanische Gesellschaft                                                                                        German-American Society of

       Westmittelfranken e.V.                                                                                 West Middle Franconia e.V

VERANSTALTUNGEN  

Vorlesewettbewerb der 7. Klassen im Fach Englisch

 

Am 29.11.2022 konnte am Reichsstadt-Gymnasium Rothenburg endlich wieder der Vorlesewettbewerb der 7. Klassen im Fach Englisch stattfinden. Unterstützt wird dieser Wettbewerb seit Jahren von der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Westmittelfranken e.V.

So ließ es sich auch deren Repräsentantin für Rothenburg o.d.T., Frau Maria Zylka-Eistert, nicht nehmen, als Jury-Mitglied die drei Englischlehrerinnen der siebten Klassen und den Vorsitzenden des Elternbeirates, Herrn Konrad Engel, zu unterstützen.
Aus den drei siebten Klassen des Reichsstadt-Gymnasiums traten jeweils eine Schülerin bzw. ein Schüler an.
Dayna Prais (7a), Viktoria Stark (7b)und Adrian Neutzler (7c) durften in der ersten Runde einen von ihnen ausgesuchten, vorbereiteten Text zum Besten geben. Die Jury achtete dabei u.a. auf die Vortragsweise, Aussprache, Betonung und Korrektheit des vorgelesenen englischen Textes. Nachdem es in der ersten Runde ein Kopf-an-Kopf-Rennen war, kristallisierte sich in der zweiten Runde ein deutlicher Sieger heraus.
Adrian Neutzler aus der Klasse 7c konnte mit dem unbekannten Text am souveränsten umgehen und beeindruckte vor allem durch seine lebendige Betonung, aber auch Viktoria Stark und Dayna Prais zeigten eine starke Leistung.
Frau Zylka-Eistert lobte alle drei TeilnehmerInnen für ihr ausgezeichnetes Englisch und überreichte im Namen der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Westmittelfranken e.V. Buchpreise, um den Leseeifer der SchülerInnen aufrecht zu halten.
„Weiter so mit eurer Motivation für die englische Sprache“, ermunterte Frau Zylka-Eistertdie SchülerInnen am Ende der Veranstaltung.

 

Thanksgiving-Essen 2022


Nach zwei Jahren Pause wegen Corona fand heuer wieder das traditionelle
Thanksgiving-Essen der DAG statt.
Auf Vorschlag von Bürgermeister Patrick Ruh ging es diesmal in den
Landgasthof AM FORST im Feuchtwanger Ortsteil Wehlmäusel.
Nach einem Stehempfang mit Glühwein, bei dem auch der Vertreter der US
Garnison Ansbach, Captain Fleming, von Günther Schuster begrüßt wurde,
gab es Kürbissuppe, Truthahn mit Beilagen und Dessert. Die Teilnehmer
genossen das vorzügliche Essen und hatten einen äußerst unterhaltsamen
Abend.

Vielen Dank an die großartige Küche und das sehr freundliche Personal.

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

                                                                      


 


 


 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     


E-Mail